Direkt zum Inhalt springen

, 19:00 bis 21:00 Uhr

(Un)bekannte Schönheiten - Klangsinn und Klangsinnlichkeit

Mit dem weltweit gefeierten Schweizer Hornist Bruno Schneider. Es erklingen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Anton Bruckner, Robert Schumann, Alexander Glazunov und Felix Mendelssohn. Auf Wunsch Apéro-Riche vor und 3-Gangmenu nach dem Konzert.

Mit dem diesjährigen Motto „(Un)bekannte Schönheiten“ setzt der Musikalische Leiter Martin Lucas Staub auf die Neugier des Publikums: Denn im Laufe dieses Festivals werden verschiedene Werke aufgeführt, die das Publikum noch kaum gehört hat oder die es nur in anderer Form kennt. Der weltweit gefeierte Schweizer Hornist Bruno Schneider tritt zusammen mit dem Festivalensemble in einem klangsinnlichen Programm auf. Der sehnsüchtige Klang des Horns kommt in Mozarts Hornquintett und dem „Idyll“ für Horn und Streichquartett des 19-jährigen Glasunov wunderschön zur Geltung, während Schumanns Adagio und Allegro für Horn und Klavier auch feurigen Schwung enthält. Bruckners Adagio für Streichquintett erweitert die kammermusikalische Besetzung ins Sinfonische, während Mendelssohn mit seinem Streichquintett op. 87 für einen brillanten Abschluss dieses reichhaltigen Konzerts sorgt.

Reichhaltig ist auch die Verpflegung vor Ort: Sie haben die Möglichkeit zu wählen zwischen einem Apéro-Riche vor dem Konzert oder einem 3-Gangmenu nach dem Konzert (auf Anmeldung).

Wolfgang Amadeus Mozart     
1756 – 1792
Hornquintett Es-Dur KV 407
Allegro
Andante
Allegro

Anton Bruckner    
1824 – 1896
Adagio F-Dur für Streichquintett

Robert Schumann    
1810 – 1856
Adagio und Allegro As-Dur op. 70 für Horn und Klavier

Pause

Alexander Glazunov
1865 – 1936    
„Idyll“ für Horn und Streichquartett

Felix Mendelssohn    
1809 – 1847
Streichquintett B-Dur op. 87
Allegro vivace
Andante scherzando
Adagio e lento
Allegro molto vivace

Es treten auf:
Bruno Schneider, Horn
Angela Golubeva, Violine
Ina Dimitrova, Violine
Ruth Killius, Viola
Nicolas Corti, Viola
Indira Rahmatulla, Violoncello
Martin Lucas Staub, Klavier

Veranstaltungsort

Lilienberg
Blauortstrasse   10
8272  Ermatingen
Lageplan

Weitere Information

CHF 40.00 Erwachsene CHF 10.00 Kinder, Schüler und Studenten CHF 70.00 Eintritt inkl. Apéro-Riche (vor dem Konzert) CHF 90.00 Eintritt inkl. 3-Gangmenu (nach dem Konzert) Tageskasse 45 Minuten vor Konzertbeginn / Türöffnung spätestens 15 Minuten vor Konzertbeginn / Freie Platzwahl

Allgemeine Angaben

Tel. 044 252 00 12
kultur-erlebenNULL@bluewin.ch
http://www.kammermusikbodensee.com

Telefonisch unter +41 (0)76 477 01 46 Montag - Freitag: 09.00 - 11.30 Uhr / 14.00 - 17.30 Uhr

Tickets bestellen

Organisator

Kammermusik Bodensee
Lupe Suche starten