Direkt zum Inhalt springen

, ab 19:30 Uhr

Alte Quilts aus der Neuen Welt

Quilts bilden in den USA bis heute eine eine lebendige Volkskunst mit langer Tradition. Mit ihren geometrischen Mustern sind sie zeitlos und entfalten gerade im Zusammenspiel mit moderner Wohn-Architektur ihre majestätische Wirkung. Die antiken Erzeugnisse der Amischen und Menoniten, deren religiöses Erbe unter anderem von Schweizer Auswanderern stammt, sind besonders begehrte Sammelobjekte. Aus der grossen Kollektion von Hans Zogg werden für etwa zwei Monate einige kostbare Exemplare die Räume des Vinorama-Museums schmücken.

Veranstaltungsort

Haus Phönix

Lupe Suche starten