Bundesfeier 2017 – Neues Konzept

Für die kommende Bundesfeier am 1. August hat die Gemeinde ihr bisheriges Konzept überarbeitet. Neu wird dieses Jahr der Gewerbeverein einen Getränkestand an der Bundesfeier betreiben. Ebenso werden auch die Verpflegungsanbieter verschiedene Weine anbieten. Diese Änderung wurde vorgenommen, weil in den vergangenen Jahren zwei Mal das Räumen des Festplatzes am Tag nach der Feier nicht geklappt hat. Gerade unter der Woche, ist es schwierig, am andern Tag morgens um 08.00 Uhr Leute zu finden, die für das Abräumen des Festplatzes ihre Zeit zur Verfügung stellen können. Für die Organisatoren einer solchen Feier ist es sehr wichtig, dass im Vorfeld getroffene Abmachungen eingehalten werden. Die betroffenen Beteiligten wurden über diesen Schritt orientiert. Der Gewerbeverein, der sich noch nie an der Bundesfeier beteiligen konnte, bietet Gewähr, dass für das Abräumen am Tag nach der Feier das notwendige Personal vorhanden ist. Auch der Verein für ein Bodenseefischereimuseum wird mit einem Stand vertreten sein – der Verein restauriert in mühevolle, freiwillige Arbeit das Schiff Kathry und wird an der Bundesfeier seine Arbeit präsentieren.

 

 

Den Ermatinger Dorfvereinen wird auch im Rahmen der Augustiade jedes Jahr die Gelegenheit geboten, sich an der Bundesfeier aktiv zu beteiligen, was erfreulicherweise auch immer wieder genutzt wird. Dieser Einsatz wird seitens der Gemeinde  mit einem Förderbeitrag entlöhnt.

 

 

Wir danken allen, die in der Vergangenheit und auch in Zukunft zu einer würdigen Geburtstagsfeier unseres Landes am 1. August auf der Stedi beigetragen haben oder beitragen werden, für ihren Einsatz ganz herzlich. 

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen